Kliniksterne

Mystery Check

Der Testpatient – Servicequalitätssicherung durch Mystery Checks

Sie kennen es aus der Hotellerie. Tester prüfen die Hotelleistungen und bewerten diese nach einem ausgeklügelten Fragesystem. Mystery Checks sind in dieser Branche schon lange üblich. In Kliniken ein Novum.

Lassen Sie Service und Dienstleistungen Ihres Unternehmens durch eine externe, neutrale Testperson prüfen. Anhand eines speziell für Kliniken ausgearbeiteten Katalogs wird beobachtet, bewertet, Ergebnisse festgehalten, dokumentiert und berichtet.

Sie wählen aus drei Varianten:
Mystery Check über 4 Tage – 3 Nächte bzw. über 5 Tage – 4 Nächte
(Aufenthaltsdauer nach Absprache veränderbar. Wir erwirken falls erforderlich gemeinsam mit Ihnen und dem Kostenträger des Testers eine offizielle Kostenübernahmeerklärung.)

Variante 1: Die Testperson überprüft die Leistungen der Klinik oder des Klinikhotels als Privatgast, der einen Präventivaufenthalt bucht.

Variante 2: Die Testperson erhält eine Einweisung/Kostenübernahme ihres Versicherungsträgers und checkt als regulärer Reha-Patient ein – nach Absprache mit dem Versicherer.

Variante 3: Die Testperson begleitet eine(n) Familienangehörige(n)/Freund(in), die ihrerseits als Pflichtversicherte beziehungsweise freiwillig Versicherte einen Aufenthalt in den Kliniken wahrnehmen.

Regelmäßig durchgeführte Qualitätssicherungsmaßnahmen festigen die Nachhaltigkeit Ihrer Arbeit und die Ihres Teams auf dem Sektor der Service- und Dienstleistungsqualität.